Kosten

Die Kosten für die MPU sind nicht mehr deutschlandweit die gleichen. Jede Begutachtungsstelle kann ihre eigenen Preise machen.
 

Beispiele für Preise des TÜV Hessen:   Alkohol  593.- €,  Drogen  703.- €,  Punkte  537.-€

Ohne MPU-Vorbereitung liegen Ihre Chancen bei ca. 20 %, mit einer guten Vorbereitung bei mir bei ca. 95 %!

 

Mit einer kompetenten MPU-Vorbereitung haben Sie die besten Chancen, die MPU zu bestehen.

Dadurch ersparen Sie sich erhebliche weitere Kosten.

Weitere Kosten

 

Dazu kommen die Kosten für den Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis, diese betragen je nach Führerscheinstelle ca. 125.- bis 170.- Euro.

Sie brauchen für den Antrag auf jeden Fall ein biometrisches Passbild.

 

Dann hängt es noch davon ab, welchen Führerschein Sie wieder haben wollen.

Wenn Sie nur den Führerschein B haben wollen brauchen Sie nur einen Sehtest vom Optiker (ca. 10.- €).
Wenn Sie z. B. den alten 3-er FS hatten, bis 7,5 Tonnen und diesen wieder haben wollen, müssen Sie noch ein augenärztliches Gutachten (ca. 80.-€) und ein ärztliches Gutachten (auch ca. 80.-€) erbringen. 

Ob Sie einen Erste Hilfe Kurs benötigen, erfragen Sie bitte bei Ihrer Führerscheinstelle.

Falls Sie einen Dolmetscher brauchen: dieser wird immer von der Begutachtungstelle bestellt, das kostet ca. 270-360 Euro extra, der Dolmetscher begleitet Sie während der ganzen MPU, was ca. 3-4 Stunden dauert.

Was meine Vorbereitung kostet, sage ich Ihnen am Telefon und wo sie besonders günstig Ihre Abtinenznachweise machen können, sage ich Ihnen, wenn Sie bei mir die Vorbereitung machen.  ;-)